Messebau wie wir ihn lieben

Auf einer Modemesse die Blicke auf sich ziehen – keine leichte Sache. Erst recht, wenn es sich dabei um die Panorama und damit um einen der erfolgreichsten Ausstellungs-Spots der Modebranche handelt.

WECAUSE Marken­architektur
WECAUSE Marken­architektur

Denim – Just Play

Kunde Tom Tailor

Die Aufgabenstellung unseres langjährigen Kunden TOM TAILOR: Ein Standkonzept entwickeln, das sich aus der Masse abhebt. Der Messestand sollte die neue Denim-Kollektion stilsicher bei der Zielgruppe der 25-35-Jährigen platzieren. Einladende Natürlichkeit, freshes Design und die Individualität der urbanen, jungen Linie standen im Fokus.

„Bei diesem Projekt kommt nichts von der Stange! Wir haben überall Hand angelegt und nicht nur die Treppe inklusive Statik individuell gefertigt.“

In enger Zusammenarbeit mit unserem Kunden und der Agentur Team Pera entwickelten wir mehrere Entwurfsvarianten: Ein cooles Loft, in dem die Standhostessen in ihrem TOM TAILOR Denim Outfit „wohnen“? Oder eine Denim-Factory mit industriellem Charme? Am Ende fiel die Entscheidung auf die Fabrik. Ein Konzept, das sowohl dem Zeitgeist als auch der Markenbotschaft entspricht.

„Als Highlight schmückte die untere Etage ein Urban-Art-Kunstwerk, das ein Schweizer Künstler auf der dafür von uns speziell angefertigten Oberfläche kreierte.“

Die Bilder sprechen für sich: Dank einer super Zusammenarbeit und einem tollen Austausch gelang es uns, die vielen Ideen und Anforderungen zu bündeln und die komplexen Abstimmungsprozesse zu meistern. Am Ende war es neben ‚just play‘ natürlich auch viel ‚hard work‘ um ans Ziel zu kommen. Es hat sich gelohnt.

Manuel Maier
Geschäftsführer
WECAUSE Manuel Maier Geschäftsführer

Gemeinsame Sache machen?

Du hast Interesse an einer Zusammenarbeit? Stark – Let's do this! Schreib uns, was Du brauchst und wir melden uns bei dir zurück!

Schreibe eine Mail!